Günther Bauer: «Serenius ist ein Phänomen!»

Von Jan Sievers
Eisspeedway
Günther Bauer: Wo bleiben die Gegner?

Günther Bauer: Wo bleiben die Gegner?

Günther Bauer hat seine Testserie begonnen. Im schwedischen Funäsdalen läuft es wie am Schnürchen.

Das von Grund auf neu aufgebaute Motorrad funktioniert perfekt. «Die ersten Tests laufen nicht schlecht», verrät Deutschlands Eisspeedway-Star. «Nachts sind hier minus 7 Grad und tagsüber noch 3 Grad, perfekte Bedingungen zum Training. Endlich kann ich wieder auf meinem geliebten Motorradl sitzen.»

Neben [*Person 544 Günther Bauer*] starten noch drei weitere nicht-schwedische Fahrer bei dem von der SVEMO organisierten Trainingslager. Franz Zorn ist bereits seit einer Woche vor Ort. Mit den beiden deutschsprachigen Piloten ist Johnny Tuinstra und Antti Aakko zur Vorbereitung auf die Ende Dezember beginnende Eissaison nach Schweden gereist. Fehlen dürfen natürlich auch die beiden schwedischen Urgesteine Per-Olov Serenius und Stefan Svensson nicht. «Posa ist ein Phänomen. Trotz seines relativ hohen Alters ist er wie immer topfit», weiss Bauer. «Sein Job bei der Berufsfeuerwehr ist ein knochenharter Job, der hilft ihm dabei körperlich auf dem besten Stand zu sein.»


 
Weshalb Günther Bauer zu Karrierebeginn ausgelacht wurde, wie lange er noch fahren möchte, und was im Eisspeedway am wichtigsten ist, lesen Sie in einem zweiseitigen Feature in Ausgabe 52 der neuen Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – ab 15. Dezember am Kiosk!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE