8h Suzuka: Dan Linfoot (Moriwaki) fällt verletzt aus

Von Helmut Ohner
Endurance-WM

Herber Rückschlag für das Team KYB Moriwaki Motul Racing. Wenige Tage vor dem Acht-Stunden-Rennen in Suzuka zog sich Dan Linfoot eine Handverletzung zu, die eine Teilnahme unmöglich macht.

Bei den dreitägigen Tests für das Acht-Stunden-Rennen in Suzuka gehörte die Honda-Mannschaft KYB Moriwaki Motul Racing zwar nicht zu den schnellsten Teams, trotzdem durften sich die beiden Japaner Ryuichi Kiyonari und Yuki Takahashi sowie der Brite Dan Linfoot gute Chancen auf ein gutes Resultat ausrechnen.

Jetzt erfuhren die hochgesteckten Ambitionen einen herben Rückschlag. Bei der Veranstaltung der BSB Superbike vergangenes Wochenende in Brands Hatch kam Linfoot in der sechsten Runde des ersten Laufs zu Sturz und wurde mit Verdacht eines gebrochenen Kahnbeins in seiner linken Hand ins Krankenhaus eingeliefert.

«Im Augenblick lässt es sich nicht abschätzen, wie schwer meine Verletzung ist», berichtete der der 30-jährige Brite. «Ich muss diese Woche noch weitere Untersuchungen und Scans machen lassen. Erst danach kann ich sagen, wie lange ich ausfallen werde. Das ist eine große Enttäuschung für mich, ich habe mich auf Suzuka gefreut.»

Ob für Linfoot so kurzfristig noch ein gleichwertiger Ersatz gefunden werden kann oder, ob Kiyonari – mit vier Erfolgen einer der erfolgreichsten Fahrer in der Geschichte des Langstreckenklassikers – und Takahashi zu zweit das kräfteraubende Acht-Stunden-Rennen bestreiten werden müssen, steht derzeit noch nicht fest.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE