Le Mans: Startplatz 1 für BMW Motorrad France

Von Helmut Ohner
Endurance-WM
BMW Motorrad France Thevent

BMW Motorrad France Thevent

BMW Motorrad France Thevent holt sich die Pole Position für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

Zum zweiten Mal in Folge wird das Team BMW Motorrad France Thevent mit Sebastien Gimbert, Damian Cudlin und Erwan Nigon von der besten Position das 24-Stunden-Rennen von Le Mans in Angriff nehmen. Ihnen am nächsten kamen Julien Dacosta, Gregory Leblanc und Fredy Foray von SRC Kawasaki. Suzuki Endurance mit Vincent Philippe, Anthony Delhalle und Takuya Tsuda musste sich mit dem dritten Rang zufrieden geben.

Auf den Plätzen 4 und 5 lauern Yamaha France GMT94 (Dvid Checa, Kenny Foray, Matthieu Lagrive) und Monster Yamaha Austria (Igor Jerman, Steve Martin, Gwen Giabbani) auf ihre Chance. Hinter dem Team Maco Racing (Gregory Junod, Gregg Black, Lucas de Carolis) klassierten sich Horst Saiger, Roman Stamm und Jerome Tangre von Bolliger Team Switzerland.

In der Superstock-Klasse hatte das Team Motors Events AMT die Nase vorne. Die Mannschaft von Penz13 Kraftwerk Herpigny mit Arie Vos, Pedro Vallcaneras und Jason Pridmore kam auf den 14. Gesamtrang und den vierten Platz in der Subwertung.

Wie der Kampf um die WM-Krone ausgegangen ist und wie die Teams von Monster Yamaha Austria, Bolliger Kawasaki und Penz13 Kraftwerk Herpigny abgeschnitten haben lesen Sie in der Speedweek-Printausgabe 2012/39, die ab kommenden Dienstag (11.September) erhältlich ist.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 12:15, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 12:15, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 12:35, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So. 24.01., 13:15, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 13:15, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 13:25, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So. 24.01., 13:30, ServusTV
    World Rally Championship
  • So. 24.01., 13:30, ServusTV Österreich
    World Rally Championship
  • So. 24.01., 14:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 24.01., 16:50, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
» zum TV-Programm
6DE