Honda: «Lassen Yamaha nicht wieder gewinnen!»

Von Kay Hettich
Endurance-WM
Die mitfavorisierte MuSASHI Honda rollte mit einem Defekt aus

Die mitfavorisierte MuSASHI Honda rollte mit einem Defekt aus

Der Ausfall beider Werksteams beim Acht-Stunden-Rennen von Suzuka 2016 hinterlässt bei Honda eine offene Wunde. Noch einmal will man sich nicht von Yamaha blamieren lassen.

Der Suzuka-Circuit gehört dem Honda-Konzern, für das prestigeträchtige Acht-Stunden-Rennen werden enorme Anstrengungen für den Sieg unternommen. Durchaus mit Erfolg, denn 27 der bisher 39 Veranstaltungen wurden von Honda-Teams gewonnen. Doch der Sieger der letzten beiden Jahre heisst Yamaha!

Besonders bitter war der technisch bedingte Ausfall von MuSASHI Harc Pro mit den beiden Superbike-Stars Nicky Hayden und Michael van der Mark. «Das Rennen war für uns zu früh beendet. Wir haben versucht was in unseren Kräften stand, doch eine Reparatur war unmöglich», sagte der enttäuschte Teammanager Shigeki Honda. «Bei den Tests war unser Motorrad konkurrenzfähig, doch im Qualifying mussten wir mehr als 100% geben. Natürlich werden wir im nächsten Jahr erneut versuchen, zu gewinnen. Wir werden es nicht zulassen, dass Yamaha dreimal in Folge gewinnt!»

Für 2017 ist eine neue Honda CBR1000RR angekündigt, auch hinsichtlich der Fahrer kündigt sich durch den Abgang von Michael van der Mark ein Wechsel an. «Suzuka ist eine gute Erfahrung, ich wieder definitiv wiederkommen», sagt der Niederländer dennoch.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 15:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Do. 04.06., 15:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Do. 04.06., 15:30, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 04.06., 15:50, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Do. 04.06., 16:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Do. 04.06., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Do. 04.06., 16:15, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 16:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Do. 04.06., 16:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Do. 04.06., 17:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm