Rallye-Europameisterschaft 2020 mit acht Rallyes

Von Toni Hoffmann
ERC
Die Rallye-EM präesent im Service-Park

Die Rallye-EM präesent im Service-Park

Die Rallye-Europameisterschaft wird auch in der nächsten Saison bei acht Läufen ausgetragen, die acht Rallyes sind die gleichen wie in diesem Jahr, auch der Zeitplan ist geblieben.

Es bleibt in der Rallye-Europameisterschaft 2020 alles wie gehabt, wie in diesem Jahr. Die Meisterschaft wird erneut mit acht Läufen von Ende März bis Anfang November ausgetragen. Auch das Verhältnis von Asphalt- und Schotterrallyes bleibt mit 50:50 gleich. Vier Rallyes werden auf Schotter und vier auf Asphalt absolviert.

Die EM startet wie in diesem Jahr wieder Ende März auf den portugiesischen Azoren und endet in Ungarn (6. bis 8. November).

Die Rallye-Europameisterschaft 2020:

26. – 28.03.: Azoren (P/Schotter)
07. – 09.05.: Grand Canaria (E/Asphalt)
29. – 31.05.: Lettland (Schotter)
26. – 28.06.: Polen (Schotter)
24. – 26.07.: Roma Capitale (I/Asphalt)
28. – 30.08.: Barum (CZ/Asphalt)
09. – 11.10.: Zypern (Schotter)
06. – 08.11.: Ungarn (Asphalt)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 18.01., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 10:50, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mo. 18.01., 11:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 18.01., 13:15, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 13:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 13:45, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
6AT