Merhi wieder ganz vorne

Von Annette Laqua
F3 Euro Series
Auch in Barcelona ganz vorne: Roberto Merhi

Auch in Barcelona ganz vorne: Roberto Merhi

Roberto Merhi war auch am ersten Testtag der Formel-3-Euroserie in Barcelona nicht zu bezwingen.

Der Spanier, der in diesem Jahr für die Italiener vom Prema Powerteam fährt, scheint sich in einer guten Frühform zu befinden. Nach seiner Bestzeit am zweiten Valencia-Testtag holte er sich auch an Tag eins von Barcelona die Spitzenposition im Ranking. «Wichtig wird es erst beim Saisonauftakt in Le Castellet», mahnt er, freute sich aber trotzdem über seine Leistung.
Merhi verwies Nigel Melker, Marco Wittmann und Kimiya Sato auf die Plätze. Ähnlich wie Merhi, so relativierte auch Wittmann seine Performance: «Wir haben unser Programm abgearbeitet, aber wo wir nun stehen, kann man nicht sagen. Denn wir wissen natürlich nicht, was die anderen Teams im Laufe des Tages getestet haben.»

Dani Juncadella, Laurens Vanthoor, Felix Rosenqvist, Jimmy Eriksson, Kuba Giermaziak und Gianmarco Raimondo vervollständigten die Top Ten. Morgen steht für die Piloten der Formel-3-Euroserie der letzte offizielle Testtag auf dem Programm, bevor die Saison Anfang April in Le Castellet beginnt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 16:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • So. 17.01., 16:30, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 17.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • So. 17.01., 17:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 18:05, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 18:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 17.01., 19:05, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 17.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE