Berühmte Superstars fahren Porsche 919 Hybrid Evo

Von Oliver Müller
FIA WEC

Den drei Celebrities Partick Dempsey, Michael Fassbender und Christopher John (C. J.) Wilson wurde eine ganz besondere Ehre zuteil. Sie durften im Motorland Aragón den Rekordwagen Porsche 919 Hybrid Evo ausprobieren.

Manchmal lohnt es sich tatsächlich doch, eine internationale Berühmtheit zu sein. Denn Dinge, die Otto Normalverbraucher zumeist vorenthalten bleiben, werden einem sogenannten Celebrity teilweise ermöglicht. So geschehen im Motorland Aragón. Auf der Rennstrecke im Nordosten Spaniens durften Partick Dempsey, Michael Fassbender und Christopher John (C. J.) Wilson den Porsche 919 Hybrid Evo testen. «Das ist das ultimative Renngefährt. Ich bin nun komplett ruiniert in Bezug auf andere Autos», strahlte Baseball-Star Wilson in einem von Porsche veröffentlichten Clip auf der Website der 919 Tribute Tour.

Alle drei genannten Superstars sind tatsächlich auch in den Motorsport involviert. Arztserien-Schauspieler Patrick Dempsey mischt sogar in einem erfolgreichen Team aus der Sportwagen-WM (FIA WEC) mit. Ein Porsche 911 RSR der Mannschaft Dempsey-Proton Racing hat letzten Monat gerade erst die GTE-Am-Klasse der 24 Stunden von Le Mans gewonnen. Dempsey ist in das motorsportliche Tagesgeschäft der Truppe aus Süddeutschland jedoch nicht wirklich mit eingebunden. Jedoch saß er in der FIA-WEC-Saison 2013, 2014 und 2015 auch am Steuer des GTE-Am-Porsches. Zudem war er ebenfalls ab und zu in der amerikanischen IMSA-Serie am Start – 2012 für fünf Rennen sogar in einem Lola LMP2.

Auch C. J. Wilson hat ein eigenes Rennteam. Dieses läuft seit 2018 mit einem Acura NSX GT3 in in der GTD-Kategorie der IMSA auf. Genauso wie Dempsey klemmt sich der ehemalige Baseballer ebenfalls gelegentlich selbst hinter das Rennwagen-Steuer – beispielsweise 2017 in der Porsche GT3 Cup Challenge USA. «Du kannst jeden beliebigen Rennfahrer nehmen und ihm die Frage stellen, welches Rennen er am liebsten gewinnen würde, wenn es nur ein einziges sein dürfte. Und die Antwort wäre: Le Mans», verrät er seinen motorsportlichen Traum.

International die größte Nummer der drei Testfahrer ist sicherlich Hollywood-Schauspieler Michael Fassbender. Der Ire mit deutschen Wurzeln performte in Filmen wie X-Men, Jane Eyre oder Inglourious Basterds. Seine Rennleidenschaft lebt Fassbender seit 2017 in der Ferrari Challenge North America aus.

Nachdem Porsche zum Ende der Saison 2017 aus der LMP1-Klasse der FIA WEC ausgestiegen ist, wurde der 919 Hybrid für 2018 etwas umgebaut. Mit nun circa 1160 PS absolviert das Fahrzeug eine Tribute Tour. In deren Rahmen wurde im April von Neel Jani eine Rekordrunde auf der Strecke in Spa-Francorchamps gefahren. Werksfahrer-Kollege Timo Bernhard hatte im Juni auf der Nordschleife des Nürburgrings zudem die Marke von Stefan Bellof aus dem Jahre 1983 unterboten. Weitere Rekordfahrten sind nicht mehr geplant. Jedoch absolviert der Porsche 919 Hybrid Evo noch einige Show-Events.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE