WEC Kalender 2013 verkündet

Von Oliver Müller
FIA WEC
Gerard Neveu erklärte den Kalender

Gerard Neveu erklärte den Kalender

Wenig Änderungen zur aktuellen Saison. Doppelveranstaltungen mit kontinentalen Le Mans Serien stehen bevor.

Im Rahmen des Wochenendes in Bahrain verkündeten die Organisatoren der Langstrecken-WM die langersehnten Termine für 2013. Die Veröffentlichung war bereits vor zwei Wochen in Brasilien vorgesehen, doch damals entschied man sich zunächst die Sitzung des FIA World Motor Sport Councils in Paris abzuwarten.

Wie in diesem Jahr werden wieder acht Veranstaltungen ausgetragen. Einzige Änderung bei den Rennplätzen wird das USA Event darstellen, welches erwartungsgemäss auf der neuen F1-Strecke in Austin stattfindet. Die 12 Stunden von Sebring sind somit im kommenden Jahr einzig der ALMS vorbehalten. Das Rennen in Texas wird dafür zusammen mit dem amerikanischen Ableger ausgetragen, wobei die ALMS am Samstag und die WEC am Sonntag startet. Sollte ein amerikanisches Team an beiden Läufen gleichzeitig teilnehmen wollen, wäre es in der Weltmeisterschaft absolut willkommen. Eine ähnliche Konstellation ist für die Veranstaltung in Silverstone im April zu erwarten.

Der Kalender lautet wie folgt:

14. April: Silverstone
04. Mai: Spa-Francorchamps
22./23. Juni: Le Mans
24. August: Sao Paulo
22. September: Austin
20. Oktober Fuji
10. November: Shanghai
30. November: Bahrain

Eine ausführliche Analyse des Kalenders finden Sie in der nächsten Ausgabe von SPEEDWEEK. Ab Dienstag (02. Oktober) am Kiosk.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 16.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 03:20, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6AT