Le Mans: Das Rennen live im TV und Stream

Neuer Porsche-Sportchef: Walliser folgt auf Kristen

Von Oliver Runschke
In der Motorsportabteilung von Porsche steht ein Chefwechsel an: Hartmut Kristen wechselt, Dr. Frank-Steffen Walliser soll neuer Sportchef werden.

An der Spitze von Porsche Motorsport steht ein Personalwechsel an: Nach Informationen von SPEEDWEEK.com gibt Porsche-Motorsportchef Hartmut Kristen seinen Job an Dr. Frank-Steffen Walliser ab. Eine offizielle Bestätigung von Porsche zu der Personalie steht noch aus. Kristen, seit 1983 bei Porsche und seit Mai 2004 Sportchef, wechselt innerhalb des Unternehmens in eine Beraterrolle.

Walliser, der den Job des Porsche-Motorsportchefs offenbar im September oder Oktober antreten wird, machte sich zuletzt als Generalprojektleiter für den Porsche 918 Spyder einen Namen. Bevor sich Walliser bei Porsche um den Hybrid-Supersportwagen kümmerte, war er zu Zeiten des RS-Spyder-LMP2-Projektes für die Motorsport-Strategie verantwortlich, eine Stabsstelle des Motorsportchefs.

Als Porsche-Motorsportchef verantwortet Walliser wie sein Vorgänger den Werkseinsatz in der GTE-Pro-Klasse der FIA WEC mit dem 911 RSR, die Kundensportprogramme mit GT3- und Markenpokalfahrzeugen sowie die Entwicklung der in der Motorsportabteilung angesiedelten Serienmodelle 911 GT3 und GT3 RS.

Das Porsche-LMP1-Projekt mit dem 919 Hybrid zählt wie bisher nicht zum Bereich der Motorsportabteilung, sondern ist unter der Leitung von Fritz Enzinger ausgegliedert.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 16.06., 06:50, Motorvision TV
    Extreme E Highlights
  • So. 16.06., 07:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 07:45, Motorvision TV
    Extreme E Highlights
  • So. 16.06., 08:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 09:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 09:05, Motorvision TV
    IMSA Sportscar Championship
  • So. 16.06., 10:00, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
  • So. 16.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 16.06., 10:55, Motorvision TV
    NZ Speedway Championship
  • So. 16.06., 11:55, Motorvision TV
    Legends Cars National Championship
» zum TV-Programm
6