«Idiot» Fernando Alonso: «Vettel ist frustriert»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Fernando Alonso muss warten: Probleme mit der Bremse

Fernando Alonso muss warten: Probleme mit der Bremse

​Kein einfacher Tag für McLaren-Honda-Star Fernando Alonso: Probleme mit der schmutzigen Bahn, Bremsen am McLaren-Honda schlapp, dazu von Ferrari-Pilot Sebastian Vettel als Idiot bezeichnet.

Auch in Mexiko gilt: Wer sein Reifen-Management im Griff hat, der darf sich gute Chancen auf ein schönes Rennergebnis ausrechnen. Wessen Reifen abbauen, und das war im freien Training mit den weichen Walzen bei allen Piloten so, der wird unweigerlich zur rollenden Schikane – wie Fernando Alonso für Sebastian Vettel. Der Deutsche schimpfte am Ferrari-Funk über den Spanier: «Was für ein Idiot!»

Zu dieser Bemerkung zuckt Fernando nur mit den Achseln: «Vettel durchlebt halt bei Ferrari derzeit eine frustrierende Phase.»

Der angebliche Idiot war selber am Schimpfen. Fernando fand die Piste am ersten Trainingstag Mist: «Viel zu schmutzig. Dazu hatten wir einen Bremsdefekt. Immerhin hat das Problem nichts mit der Energierückgewinnung zu tun.»

Die Reifen machen dem Weltmeister von 2005 und 2006 Sorgen: «Ich habe alle drei Mischungen ausprobiert – die superweiche, die weiche und die mittelharte. Und alle Mischungen bauen gleich ab! Ich bin jedoch davon überzeugt, dass sich die Piste noch markant ändern wird. Mit mehr Gummi auf der Bahn wird sie mehr Haftung aufbauen, und das hilft den Reifen. Wir werden weniger Probleme mit den Pirelli haben.»

«Als direkte Gegner sehe ich Williams, Haas und Toro Rosso. Von Mercedes erwarte ich das Übliche – die schrauben ab Samstag die Leistung hoch. Realistisch werde ich mich um den elften oder zwölften Platz qualifizieren. Und von dort aus werde ich in die Punkte fahren.»

Folgen Sie uns auch auf Facebook! Dort finden Sie News aus der Automobil-Welt von SPEEDWEEK.COM.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo. 26.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 26.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE