David Coulthard: «Wenn Sebastian Vettel Blut leckt»

Von Mathias Brunner
Formel 1
​Der 246fache GP-Teilnehmer David Coulthard spricht über die kommende Formel-1-Saison 2017 – über die Chancen von Sebastian Vettel und Ferrari sowie über das Duell Hamilton gegen Bottas.

Der Schotte David Coulthard wird auch 2017 die Hand am Puls der Formel 1 behalten, als Formel-1-Experte des britischen Channel 4. Der langjährige GP-Star von Williams, McLaren-Mercedes und Red Bull Racing sagt gegenüber dem Live-Sportportal omnisport über das mit Spannung erwartete Duell der Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas: «Dein erster Vergleich als Formel-1-Pilot ist immer dein eigener Stallgefährte. Wir wissen, dass Valtteri Bottas schnell ist, das hat er in der Formel 1, aber auch in den Nachwuchsklassen bewiesen. Was wir nicht wissen: Ob er dazu in der Lage ist, nun einen Schritt weiterzugehen und jede Woche die Schläge eines Hamilton zu verdauen. Ich wünsche ihm alles Gute, aber Lewis ist ein herausragender Fahrer. Zusammen mit Piloten vom Kaliber Alonso, Verstappen oder Ricciardo.»

In der Aufzählung fehlt Sebastian Vettel. Zum Ferrari-Piloten meint der 13fache GP-Sieger Coulthard: «Nehmen wir an, Mercedes bleibt der Massstab. Nehmen wir weiter an, Ferrari kann ein Auto bauen, das auf Augenhöhe mit den Silberpfeilen fährt. Dann sehe ich nichts, was gegen Siege und einen fünften Titel von Sebastian Vettel sprechen würde. Wir alle wissen, wie gut er ist, wenn er Blut leckt.»

Die englischen Buchmacher glauben weniger daran: Sie bieten Lewis Hamilton als Champion 2017 mit einer Quote von 5:4 an, Valtteri Bottas mit 11:4, Max Verstappen mit 10:3, Daniel Ricciardo mit 9:2, Sebastian Vettel aber lediglich mit 16:1, Kimi Räikkönen gar mit 50:1.

Die wichtigsten Termine 2017

Präsentation oder Roll-Out
20. Februar: Sauber im Internet
21. Februar: Renault in London
22. Februar: Force India in Silverstone
22. Februar: Sauber in Barcelona (Roll-Out)
23. Februar: Mercedes in Silverstone
24. Februar: Ferrari in Fiorano
24. Februar: McLaren-Honda in Woking
25. Februar: Haas in Barcelona (Roll-Out)
26. Februar: Toro Rosso in Barcelona
26. Februar: Red Bull Racing in Barcelona

Wintertests
27. Februar bis 2. März: Barcelona
7. bis 10. März: Barcelona

Tests innerhalb und nach der Saison
18./19. April: Bahrain
1./2. August: Budapest
28./29. November: Abu Dhabi

Formel-1-WM 2017
26. März: Australien (Melbourne)
9. April: China (Shanghai)
16. April: Bahrain (Sakhir)
30. April: Russland (Sotschi)
14. Mai: Spanien (Barcelona)
28. Mai: Monaco (Monte Carlo)
11. Juni: Kanada (Montreal)
25. Juni: Aserbaidschan (Baku)
9. Juli: Österreich (Spielberg)
16. Juli: Grossbritannien (Silverstone)
30. Juli: Ungarn (Budapest)
27. August: Belgien (Spa-Francorchamps)
3. September: Italien (Monza)
17. September: Singapur
1. Oktober: Malaysia (Sepang)
8. Oktober: Japan (Suzuka)
22. Oktober: USA (Austin)
29. Oktober: Mexiko (Mexiko-Stadt)
12. November: Brasilien (São Paulo) *
26. November: Abu Dhabi (Insel Yas)

* Finanzierung nicht gesichert, daher provisorisch

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 10.05., 23:30, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 11.05., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di.. 11.05., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 11.05., 01:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 11.05., 01:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 11.05., 02:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Spanien 2021: Die Analyse, Highlights aus Barcelona
  • Di.. 11.05., 02:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 04:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Di.. 11.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 11.05., 05:15, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
» zum TV-Programm
7DE