Michael Schumacher inspiriert Fußball-Klub RB Leipzig

Von Andreas Reiners
Michael Schumacher

Michael Schumacher

Rund um den Trainingsplatz des Fußball-Bundesligisten hängen zahlreiche Zitate großer Sport-Idole. Darunter auch eines von Michael Schumacher.

Aufsteiger RB Leipzig sorgt in der Fußball-Bundesliga für Furore. Trotz der jüngsten Niederlage gegen den VfL Wolfsburg rangiert der Klub aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz. Ein Erfolgsgarant ist dabei Trainer Ralph Hasenhüttl.

Der verriet nun im Interview mit dem «Red Bulletin», was seine Philosophie ausmacht. Und dass er sich von Michael Schumacher inspirieren lässt.

Vor rund einem Jahr wurden rund um den Trainingsplatz der Leipziger Zitate großer Sport-Idole gehängt. Ob nun von Michael Jordan («Ich kann Versagen akzeptieren, keiner ist perfekt. Aber was ich nicht akzeptieren kann, ist, es nicht zu versuchen»), Usain Bolt («Man darf sich keine Grenzen setzen, nichts ist unmöglich») oder eben Schumacher.

Vor allem das Zitat des Formel-1-Rekordweltmeisters inspiriert Hasenhüttl. «Die Blumen der Sieger gehören in viele Vasen», hatte Schumacher zu Ferrari-Zeiten einmal gesagt: «Glaube nie daran, der Erfolg beruhe nur ganz allein auf deiner eigenen Leistung! Wer anfängt, im Rausch des Überschwangs nur noch auf sich zu hören und alles selbst zu regeln, der tut den ersten Schritt zurück nach unten», so Schumacher weiter.

Für Hasenhüttl passt das Zitat mit den Blumen und Vasen perfekt: «Weil es die Grundhaltung formuliert, dass du nur als Team erfolgreich sein kann - eben sogar als Einzelsportler wie Schumacher. Dass es dir gelingen muss, dein Team in den Vordergrund zu stellen, auch gedanklich, dich als Person nicht so wichtig zu nehmen.»

Hasenhüttl weiter: «Es geht darum, das übliche Denken umzudrehen: Nicht ich bin wichtig, und wegen mir funktioniert's, sondern alle, die da sind, sind wichtig, und wegen all jener funktioniert's auch. Nach meinen Erfahrungen geht Erfolg genau so. Zu einer Mannschaft gehörten auch die Ersatzspieler, die zum Erfolg «oft sogar mehr als einer, der drinsteht» beitragen: «Du bist verantwortlich für das Gesamtniveau im Kader, du bist extrem wichtig für die Stimmung.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 24.10., 16:00, ORF Sport+
    LIVE Extreme E 2021: 4. Rennen: Island Xpris Sardinien aus Sardinien
  • So.. 24.10., 16:00, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Countdown
  • So.. 24.10., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 24.10., 16:00, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • So.. 24.10., 16:10, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 24.10., 16:30, Sport1
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 24.10., 16:30, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Rennen
  • So.. 24.10., 16:50, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • So.. 24.10., 17:05, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 24.10., 17:40, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Highlights
» zum TV-Programm
2DE