Branson-Honda-Ehe eher unwahrscheinlich

Von Peter Hesseler
Formel 1
Bruno Senna noch Arbeitslos

Bruno Senna noch Arbeitslos

Britischer Extrem-Abenteurer und Virginchef dementiert nicht selbst - Sein Markertingchef hat aber gute Argumente gegen Hondakauf.

War es eine Ente? Noch gibt es kein offizielles Bekenntnis des Virgin-Konzerns zum Interesse an einer Übernahme des Honda-Teams. Eher das Gegenteil...
Gestern war bekannt geworden, dass der Acht-Milliarden-Konzern (Lifestyle, Unteerhaltung, Reisen, 50000 Angestellte weltweit) des Unternehmers Richard Branson sich in letzter Sekunde vor einem Management-Buy-Out als Bieter eingeschaltet habe.

Doch nun sagt sein Marketingchef Will Whitehorn: „Ich glaube kaum, dass Sir Richard daran Interesse hat, denn er selbst hat schließlich bisher nur fünf bis sechs Rennen besucht.“ Ausserdem sei Virgin nie als Formel-1-Sponsor tätig geworden und sponsore bereits den London Marathon.

Es wird allerdings auch vermutet, dass Virgin bereits vor Hondas-Ausstieg mit den Japanern im Herbst 2008 Kontakt aufgenommen habe. Und Branson sei überdies ein Freund des britischen Rennwagenbauers Adrian Reynard – und dadurch durchaus Motorsport-affin.

Persönlich hat sich der Erfolgs-Unternehmer und Extrem-Abenteurer Branson noch nicht zu den Gerüchten einer möglichen Honda-Übernahme geäußert. Dadurch bleibt ein Management-Buy-Out durch die Führung von Ross Brawn/ Nick Fry, dem letzten Führungs-Duo, eine starke Option.

Der als Fahrer gehandelte Bruno Senna macht sich indes wenig Hoffnungen auf eine gute Vorbereitung, falls das Team überlebt, sagte er.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 13:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 02.08., 14:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 02.08., 14:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 02.08., 16:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 02.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 02.08., 16:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Mo.. 02.08., 17:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Mo.. 02.08., 18:10, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 02.08., 18:40, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo.. 02.08., 18:55, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
» zum TV-Programm
3DE