Italien-GP im TV: Ferrari jagt in Monza den 19. Sieg

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sebastian Vettel freut sich auf den Heimauftritt von Ferrari

Sebastian Vettel freut sich auf den Heimauftritt von Ferrari

Die Tifosi träumen: Ein Ferrari-Fahrer gewinnt den Formel-1-GP von Italien in Monza. Wenn Sebastian Vettel oder Kimi Räikkönen triumphieren, wäre es der 19. Sieg von Ferrari im königlichen Park.

WM-Leader Sebastian Vettel hat in Belgien deponiert: «Wir haben auf den Tribünen von Spa-Francorchamps ein Meer aus Orange gesehen. Jetzt hoffe ich natürlich, dass in Monza Rot dominieren wird.»

Für die Organisatoren des Grossen Preises von Italien ist die starke Vorstellung von Ferrari 2017 ein Verkaufs-Turbo für die Eintrittskarten zum Monza-Rennen. Und die Fans dürfen auf die Fortsetzung einer grossen Serie hoffen – kein Rennstall hat im königlichen Park so oft gewinnen können wie Ferrari. Im Rahmen der Formel-1-WM kommt Ferrari auf 18 GP-Erfolge, der zweiterfolgreichste Hersteller ist McLaren mit zehn Siegen.

Und das sind die Monza-Sieger in Rot:

2010 Fernando Alonso
2006 Michael Schumacher
2004 Rubens Barrichello
2003 Michael Schumacher
2002 Rubens Barrichello
2000 Michael Schumacher
1998 Michael Schumacher
1996 Michael Schumacher
1988 Gerhard Berger
1979 Jody Scheckter
1975 Clay Regazzoni
1970 Clay Regazzoni
1966 Ludovico Scarfiotti
1964 John Surtees
1961 Phil Hill
1960 Phil Hill
1952 Alberto Ascari
1951 Alberto Ascari

Der WM-Vorsprung von Sebastian Vettel ist nach Hamiltons Sieg auf sieben Punkte geschrumpft. Kommen die beiden Superstars in Monza in der gleichen Reihenfolge ins Ziel – also Hamilton mit Sieg vor Vettel – dann würde der Engländer trotz Gleichstands die WM-Führung übernehmen, weil er 2017 mehr Rennen gewonnen hat.

Aber die Tifosi hoffen natürlich auf einen Heimsieg ihres Ferrari. Falls Sie dabei gemütlich zuhause auf dem Sofa sitzen, um das Geschehen zu verfolgen, verpassen Sie nichts, dank unserer grossen TV-Übersicht.

Der Italien-GP 2017 im Fernsehen

Freitag, 1. September 
8.00 Uhr: Sky Sport 1 – Wiederholung GP Belgien
9.55 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training live
12.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
13.55: Sky Sport 1 – 2. Freies Training live
13.55: ORF1 – 2. Freies Training live 
13.55: n-tv – 2. Freies Training live
15.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
17.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
19.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
21.00: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
23.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 

Samstag, 2. September
1.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
5.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
6.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
8.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
9.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
10.55: Sky Sport 1 – 3. Freies Training live
12.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
13.00: RTL – Training Highlights
13.45: ORF1 – Formel-1-News 
13.45: RTL – Qualifying 
13.50: Sky Sport 1 – Qualifying
13.55: ORF1 – Qualifying
13.55: SRF 2 – Qualifying
17.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
19.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
20.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung 

Sonntag, 3. September
1.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
3.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
4.45: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung 
7.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung 
12.45: ORF1 – Formel-1-News
13.00: Sky Sport 1 – Vorberichte 
13.00: RTL – Countdown
13.25: ORF1 – Vorberichte und Rennen 
13.30: SRF 2 – Rennen
13.55: Sky Sport 1 – Rennen
14.00: RTL – Rennen
15.30: RTL – Siegerehrung und Highlights
15.45: ORF1 – Rennanalyse 
15.45: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
16.30: Sky Sport 1 – Rennen Wiederholung
18.15: n-tv – Das Rennen kompakt
21.30: Sky Sport 1 – Rennen Wiederholung

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 22:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 28.11., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 23:00, ZDF
    Das aktuelle Sportstudio
  • Sa. 28.11., 23:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa. 28.11., 23:30, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 28.11., 23:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE