De la Rosa unverdrossen

Von Peter Hesseler
Bislang agiert de la Rosa bei Sauber ohne Glück

Bislang agiert de la Rosa bei Sauber ohne Glück

Der spanische Sauber-Pilot will bei seinem Heimrennen am 9. Mai die Wende zum Guten schaffen.

[*Person Pedro de la Rosa*] verbreitet nach desaströsem Saisonstart mit dem Sauber-Team Optimismus: «Wir haben große Hoffnungen für Barcelona», sagt der Spanier vor dem Rennen am 9. Mai in seiner Heimat, «wir haben neue Teile, die die Leistung des Autos verbessern, das ist ein großer Schritt. Und wir hoffen, dass Ferrari nun sein Motorproblem gelöst hat.»

Die Ferrari-Aggregate streikten bisher wegen defekten Sensoren und Problemen der Pneumatik. De la Rosa lag zuletzt vom Tempo her aussichtsreich im Rennen, schied aber nach nur sieben Runden wegen Motorschadens aus. Sauber ist noch ohne Punkt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 24.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 24.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 24.01., 07:01, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 07:47, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 24.01., 09:55, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 24.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE