Wunschkonzert: Das würden die Formel-1-Asse anstellen

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
​Ein Programm wie James Bond: Daniel Ricciardo

​Ein Programm wie James Bond: Daniel Ricciardo

Motocross, Schokolade und Liebemachen – wer sich schon immer gefragt hat, was ein Formel-1-Star an einem zusätzlichen freien Tag unternehmen würde, findet hier ein paar Antworten.

Freie Tage sind im Leben eines Formel-1-Piloten eher Mangelware. Da liegt die Frage nahe, was die GP-Stars anstellen würden, wenn sie 24 Freistunden extra bekommen würden. Die Kollegen der offiziellen Formel-1-Website haben im aktuellen Feld nachgefragt und einige unterschiedliche Antworten bekommen.

Ferrari-Kultfigur Kimi Räikkönen wird seinem Ruf als Iceman gerecht und erklärt cool: «Entspannen», und nach einer kurzen Denkpause fügt er an: «Und schlafen.» Wenig aufregend fällt auch die Antwort seines Teamkollegen Sebastian Vettel aus. Der vierfache Weltmeister erklärt lachend: «Ich würde die Zeit mit meinen Kindern verbringen – oder etwas ähnlich Langweiliges unternehmen.»

Auch Force India-Routinier Sergio Pérez würde die Extra-Freistunden mit seinen Liebsten verbringen, während Mercedes-Pilot Valtteri Bottas eine finnische Sauna an einem See besuchen würde. Sehr viel extremer würde Weltmeister Lewis Hamilton seinen Extra-Tag gestalten. Der Silberpfeil-Star, der beim jüngsten Kräftemessen in Mexiko seinen vierten WM-Titelgewinn feiern durfte, erklärt: «Ich würde in einem Kampfjet fliegen wollen.»

Actionreich würde auch das Programm von Red Bull Racing-Frohnatur Daniel Ricciardo ausfallen. Der Australier beschreibt mit seinem unverwechselbaren, breiten Grinsen: «Es wären grundsätzlich viele adrenalingeladene Aktivitäten. Ich würde aus Flugzeugen springen und solche Sachen machen. Und wenn ich das alles überleben sollte, würde ich mich dem süssen Liebemachen widmen.»

Marcus Ericsson würde am liebsten auch an seinem Extra-Freitag im Formel-1-Auto sitzen – und über die Nordschleife brettern. «Das wäre sicher super», erklärt der Schwede lächelnd. Sein Teamkollege Pascal Wehrlein würde hingegen auf zwei Rädern Gas geben: «Ich würde mit einem Rennmotorrad und auch Motocross fahren», verrät der Deutsche.

Motocross steht auch bei Haas-Pilot Kevin Magnussen auf der Liste. «Und alles, was sonst noch gefährlich ist», fügt der Däne grinsend an. Sein Stallgefährte Romain Grosjean würde den Tag hingegen dem Gaumenschmaus widmen. Der Genfer erklärt passend zu seiner Schweizer Herkunft: «Ich würde viel Schokolade essen.»

Ein Kontrastprogramm dazu würde McLaren-Ass Fernando Alonso absolvieren, denn der zweifache Champion würde sich nonstop verschiedenen Sportarten widmen, wie er verrät. Teamkollege Stoffel Vandoorne würde die Zeit nutzen, um neue Orte zu besuchen und auch Force India-Talent Esteban Ocon würde sich die Zeit nehmen, um neue Erfahrungen zu sammeln: «Ich würde den Tag in den USA verbringen, um das Land etwas besser kennen zu lernen», lautet die Antwort des Franzosen.

Und was unternimmt der wohlhabende Williams-Pilot Lance Stroll an seinem freien Tag? «Ich würde ein Rennauto fahren, einen Cheeseburger essen – und das Dritte kann ich hier nicht sagen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE