Kobayashi: «Das Auto ist klar besser»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Kobayashi: Zum zweiten Mal ins Q3 gefahren

Kobayashi: Zum zweiten Mal ins Q3 gefahren

Der Sauber-Japaner freut sich über den zehnten Startplatz beim Grossen Preis von Spanien.

«Schon im dritten freien Training am Vormittag war mir klar, dass es für Q3 reichen müsste», verriet [*Person Kamui Kobayashi*] nach dem Qualifying freimütig. Der 23-jährige Japaner hatte zuvor seinen Sauber-Boliden ins Stechen um die ersten zehn Startplätze manövriert –nach dem neunten Startplatz in Malaysia bereits zum zweiten Mal in dieser Saison.

Diesmal fuhr der Sauber-Pilot auf Startplatz 10. «Wir haben eine neue Entwicklungsrichtung eingeschlagen und den Lohn dafür bekommen. Das Auto ist klar besser, wir haben aerodynamische Neuerungen und eine Motorenspezifikation, die standfest sein sollte», schwärmte er.

Trotzdem hat sich Kobayashi, der in den bisherigen vier Rennen gerade mal 19 Runden drehen konnte, für den Spanien-GP keine hohen Ziele gesteckt: «Ich nehme mir für das Rennen nichts vor. Ich hoffe einfach, dass ich ins Ziel komme. Der Rest findet sich dann.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 13:00, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 23.06., 14:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 23.06., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi.. 23.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 23.06., 16:25, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 23.06., 16:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 17:20, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 23.06., 17:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 18:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE