Senna: «Da ist noch Verbesserungspotenzial»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Bruno Senna c LAT

Bruno Senna c LAT

Im dritten freien Training zum Monaco-GP war Bruno Senna mit einem neuen Unterboden unterwegs.
Schluss mit hinterherfahren: HRT-Pilot [*Person Bruno Senna*] war im dritten freien Training zum Grossen Preis von Monaco mit einen neuen Unterboden unterwegs. «Das Auto fühlt sich wieder normal an», freut sich der 26-jährige Brasilianer. Noch habe er nicht alles gezeigt, verriet der Neffe des legendären Ayrton Senna. «Ich bin das Training vorsichtig angegangen, da ist noch Verbesserungspotenzial», verspricht der GP2-Vizemeister von 2008, der in Barcelona mit wesentlich weniger Abtrieb als Teamkollege Karun Chandhok unterwegs gewesen war.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 20.06., 13:20, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 13:20, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 13:45, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So.. 20.06., 13:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Deutschland MotoGP
  • So.. 20.06., 14:00, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 20.06., 14:35, Motorvision TV
    GT World Challenge Europa 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
» zum TV-Programm
2DE