Neuer Ferrari von Vettel: So hört sich der Motor an

Von Andreas Reiners
Formel 1
Ferrari: Vorfreude auf die neue Saison

Ferrari: Vorfreude auf die neue Saison

Immer ein festlicher Moment im Rennwagenwerk: das Fire-up. Wenn also der Motor des neuen Rennwagens zum ersten Mal im Fahrzeug zum Leben erweckt wird. Auf Mercedes folgt nun Ferrari.

Jedes Jahr ist es das Gleiche: Wenn in den Motorenwerken die Motoren aufheulen, steigt die Vorfreude. Denn dann ist klar: Es dauert nicht mehr lange, bis die Boliden auf die Strecke gehen.

Mit dem traditionellen Fire up geben die Teams den Startschuss. Ferrari lässt die Fans in einem Video am Sound des neuen Dienstwagens von Sebastian Vettel teilhaben.

Vor Ferrari hatte bereits Mercedes ein Video veröffentlicht. Mercedes schreibt zu dem kurzen Clip: "Die Luft ist erfüllt von angespannter Energie. Zwölf Monate oder tausend Mannstunden pro Jahr und nun wird der erste Meilenstein passiert: Der W09 ist mehr als eine Maschine. Er ist Träger der Leidenschaft und des inneren Antriebs der ganzen Rennmannschaft. Und so wird das Realiät ..."

Mercedes wird den neuen Wagen am 22. Februar in Silverstone präsentieren, dort findet auch ein Probelauf statt. Ferrari lässt am gleichen Tag die Hüllen fallen, allerdings geschieht das nur online. Die Formel-1-Wintertests beginnen anschließend am 26. Februar auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya.

Bei der Ferrari-Präsentation können übrigens 15 Ferrari-Fans in Maranello anwesend sein und alles vor Ort verfolgen. Ferrari bezeichnet diese Aktion vollmundig als "einmalige Erfahrung".

Wie ein Fan teilnehmen kann? Er muss sich auf der entsprechenden Ferrari-Internetseite einschreiben und dann ein Video hochladen. Der Kurzfilm soll in besonderer Qualität, mit außergewöhnlichem Talent oder möglichst einfallsreich die Leidenschaft für Ferrari demonstrieren. Ein engerer Rahmen ist nicht gesteckt, nun ist die Ideenvielfalt der Tifosi gefragt. Die Aktion endet am 11. Februar! https://bringyourpassion.ferrari.com/

Die wichtigsten Termine 2018

Team-Präsentationen
15. Februar: Williams (London)
20. Februar: Renault (Internet)
20. Februar: Sauber (Hinwil)
22. Februar: Ferrari (Maranello)
22. Februar: Mercedes (Silverstone)
23. Februar: McLaren (Woking)
26. Februar: Toro Rosso (Barcelona)

Wintertests
26. Februar bis 1. März: Cirucit de Barcelona-Catalunya
6. bis 9. März: Circuit de Barcelona-Catalunya

Testfahrten innerhalb der Saison
15./16. Mai: Cirucit de Barcelona-Catalunya
31. Juli/1. August: Hungaroring

Formel-1-WM
25. März: Australien (Melbourne)
8. April: Bahrain (Sakhir)
15. April: China (Shanghai)
29. April: Aserbaidschan (Baku)
13. Mai: Spanien (Barcelona)
27. Mai: Monaco (Monte Carlo)
10. Juni: Kanada (Montreal)
24. Juni: Frankreich (Le Castellet)
1. Juli: Österreich (Spielberg)
8. Juli: Grossbritannien (Silverstone)
22. Juli: Deutschland (Hockenheim)
29. Juli: Ungarn (Budapest)
26. August: Belgien (Spa-Francorchamps)
2. September: Italien (Monza)
16. September: Singapur
30. September: Russland (Sotschi)
7. Oktober: Japan (Suzuka)

21. Oktober: USA (Austin)
28. Oktober: Mexiko (Mexiko-Stadt)
11. November: Brasilien (São Paulo)
25. November: Abu Dhabi (Insel Yas)


Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 12.07., 11:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
So. 12.07., 11:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
So. 12.07., 11:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
So. 12.07., 12:00, ServusTV Österreich
Bergwelten
So. 12.07., 12:05, ORF 1
Formel 1 Großer Preis der Steiermark 2020
So. 12.07., 12:10, Motorvision TV
Red Bull Romaniacs 2019
So. 12.07., 12:15, Sport1
Motorsport Live - Porsche Mobil 1 Supercup
So. 12.07., 12:20, Sky Sport 2
Porsche Supercup
So. 12.07., 12:40, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
So. 12.07., 13:05, ORF 1
Formel 1 Großer Preis der Steiermark 2020
» zum TV-Programm
20