Vettel wechselt Chassis

Von Peter Hesseler
Formel 1
Vettel sammelte in Monaco als Zweiter Punkte

Vettel sammelte in Monaco als Zweiter Punkte

Sein Red-Bull-Racing-Team fand nach dem Rennen in Monaco einen kleineren Defekt

Nach Problemen mit dem Handling wird Sebastian Vettel offenbar für den Türkei-GP am kommenden Wochenende das Chassis wechseln.

Der Red-Bull-Racing-Fahrer war in Monaco und Barcelona langsamer als sein Teamkollege Mark Webber.

Sein Teamchef Christian Horner sagt: «Wir haben einen kleinen Defekt (am Chassis) gefunden.» Das wäre eine mögliche Erklärung.

Vettel eroberte 2009 im Istanbul Park die Poleposition, wurde im Rennen Dritter. In der WM-Wertung liegt er punktgleich mit seinem Teamkollegen Mark Webber an der Spitze.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE