Lewis Hamilton: Zwei weitere Jahre mit Mercedes!

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Lewis Hamilton hat einen 2-Jahres-Vertrag unterschrieben

Lewis Hamilton hat einen 2-Jahres-Vertrag unterschrieben

Mercedes-Star Lewis Hamilton hat sich mit seiner Mercedes-Vertragsverlängerung lange Zeit gelassen. Zum Heimspiel der Sternmarke folgt nun die Bestätigung: Der vierfache Weltmeister bleibt für zwei weitere Jahre an Bord.

«Heute gibt es einige aufregende Neuigkeiten», schrieb Lewis Hamilton auf Instagram, und zeigte dazu vier Feuer-Emojis. Auch das Mercedes-Team kündigte mit einem Bild der letzten Vertragsseite an, dass die langersehnte Bestätigung der Vertragsverlängerung pünktlich zum Heimspiel der Silberpfeile in Hockenheim erfolgen wird.

Und so kam es auch: Hamilton wird für zwei weitere Jahre an Bord bleiben – nachdem er drei seiner vier WM-Titel und 44 seiner 65 GP-Siege mit der Sternmarke geholt hat. Mit diesem Leistungsausweis ist er der erfolgreichste Pilot in der 112-jährigen Motorsport-Geschichte des deutschen Autobauers.

«Seitdem Toto (Wolff, Anm.) und ich im Winter zusammensassen, war diese Vertragsverlängerung im Grunde genommen nur eine Formalität. Insofern ist es gut, nun alles zu unterschreiben und bekanntzugeben, damit wir uns jetzt wieder ganz unserem eigentlichen Geschäft widmen können», erklärt der Brite, der seit 2013 für die Silbernen antritt.

«Ich bin seit 20 Jahren Teil der Rennfamilie von Mercedes, und ich habe mich nie wohler in einem Team gefühlt als heute. Wir sind auf und abseits der Rennstrecke auf einer Wellenlänge – und ich freue mich auf weitere Triumphe und darauf, den Stern künftig noch stärker zum Leuchten zu bringen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Mercedes auch in den kommenden Jahren genau das richtige Team für mich ist.»

«Trotz der vielen gemeinsamen Erfolge, die wir seit 2013 feiern konnten, ist dieses Team hungriger als zuvor – von Dr. Zetsche und den Vorstandsmitgliedern an der Daimler-Spitze über Toto und das Team-Management bis hin zu allen Kollegen, die ich in den Fluren von Brixworth und Brackley treffe. Die Leidenschaft am Wettbewerb, für die ich so brenne, wird von jedem einzelnen Mitglied dieser Gruppe geteilt. Wir sind immer auf der Suche nach der nächsten Verbesserung und mit stetig wachsendem Einsatz, damit wir am Ende oben stehen. Ich kann kaum erwarten zu sehen, was wir in den nächsten zweieinhalb Jahren alles gemeinsam erreichen können.»

Die Freude ist auch bei Mercedes-Motorsportdirektor Wolff gross. «Wir waren mit Lewis auf der gleichen Linie, seitdem wir nach der vergangenen Saison erstmals zusammensassen, um die Details des Vertrags zu diskutieren – aber verständlicherweise gab es viel Interesse und Spekulationen rund um den ganzen Vorgang; insofern ist es gut, das Thema nun zu beenden und die Verlängerung bekanntzugeben.»

«Diese Woche haben wir die finalen Dokumente unterzeichnet und wollten die Leute nun nicht länger auf die Folter spannen», beteuert der Wiener. «Das meiste zu Lewis als Formel 1-Fahrer ist bereits gesagt - er ist einer der Grössten in der Geschichte des Sports und seine Rekorde sprechen für sich. Bei der Arbeit mit ihm gefällt mir jedoch am meisten, den Menschen kennenzulernen, der unter dem Rennhelm steckt: sein erbarmungsloser Antrieb, sich selbst zu verbessern, seine emotionale Intelligenz als Teammitglied und seine grosse Loyalität gegenüber seinem Umfeld. Mercedes ist zu Lewis' Heimat in der Formel 1 geworden und seine Geschichte wird für immer mit den Farben Silber und Grün von Mercedes-AMG-Petronas verbunden sein. Ich bin fest davon überzeugt, dass einige unglaubliche Kapitel unserer gemeinsamen Geschichte noch vor uns liegen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
7DE