Jetzt will Sauber mehr

Von Peter Hesseler
Kobayashi begeisterte zuletzt in Valencia im C29

Kobayashi begeisterte zuletzt in Valencia im C29

Nach Platz 7 in Valencia glaubt das Schweizer Team an Steigerungsmöglichkeiten in Silverstone am kommenden Wochenende.

Das Schweizer Sauber-Team will sofort nachlegen. Die Mannschaft von [*Person Peter Sauber*] glaubt an eine mögliche Steigerung in Silverstone beim nächsten Grand Prix (11.7.).

Nach dem sensationellen Rang 7 als bestem Saisonergebnis durch [*Person Kamui Kobayashi*] in Valencia wird der C29 aus Hinwil mit neuen Aerodynamik-Teilen durchstarten.

Pilot [*Person Pedro de la Rosa*]: «Für uns alle wird einiges neu sein in Silverstone, und für diese Veränderungen mu¨ssen wir offen sein. Die Modifikationen der Strecke sehen sehr gut aus, und ich erwarte, dass der Kurs seinen durch viele mittelschnelle und schnelle Kurven
geprägten Charakter behalten hat. Das sollte unserem Auto besser liegen als die Strecke in Valencia. Ich freue mich sehr auf den britischen Grand Prix.»

Kamui Kobayashi sagt : «Ich habe ein gutes Gefühl vor dem Rennen in Silverstone. Ich mag diese Strecke und freue mich auch auf den neuen Abschnitt. Die schnellen Kurven machen Silverstone zu einer meiner bevorzugten Strecken. Ausserdem ist das Publikum dort
toll, und ich schätze, mit zwei Landsleuten an der Tabellenspitze (Button und Hamilton) werden die Fans richtig aus dem Häuschen sein.»

Technik-Chef [*Person James Key*]: «Wir sind technisch für die neue
Streckenfu¨hrung gerüstet und haben uns entsprechend vorbereitet.
Am Freitag werden wir im freien Training alle Hände voll zu tun haben, um sämtliche Fahrzeug-Optionen auszuprobieren und festzustellen, was auf der neuen Strecke am besten funktioniert.
Wichtig ist sicher Fahrstabilität bei hoher und mittlerer Geschwindigkeit. Speziell im ersten Sektor herrschen solche Kurven vor.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 20.08., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Sa.. 20.08., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:59, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3AT