«Ehrending»: Hamilton und Vettel tauschen die Helme

Von Andreas Reiners
Formel 1

Wie drückt man in der Formel 1 gegenseitigen Respekt aus? Man tauscht die Helme. Genau das haben Lewis Hamilton und Sebastian Vettel nach dem Saisonfinale getan.

Im Fußball gibt es den Trikottausch, in der Formel 1 sind es die Helme: Sebastian Vettel und Lewis Hamilton haben zum Saisonabschluss nochmals unterstrichen, wie sehr sie sich respektieren.

Nutzen kann Lewis Hamilton den Helm von Sebastian Vettel nicht. Nie. Denn der Deutsche hat einen viel kleineren Kopf als sein Formel-1-Widersacher.

Das stellten die beiden Superstars der Königsklasse am Sonntag nach dem Saisonfinale fest. Nach dem symbolträchtigen Helmtausch.

«Du hast aber einen kleinen Kopf», sagte Hamilton zu Vettel. «Sehr klein», so Vettel. «Small», um genau zu sein. «Dann werde ich wohl nicht in der Lage sein, ihn je zu nutzen.»

«Das ist so ein Ehrending zwischen Fahrern», erklärte Hamilton. «Das ist der größte Grad an Respekt, den wir als Fahrer haben können. Das sind quasi unsere Trikots.»

Es ist das erste Mal, dass Hamilton und Vettel ihre Helme tauschen. Hamilton übergab seinen an seinen Ferrari-Konkurrenten Vettel mit den Worten: «Du hast in diesem Jahr eine tolle Leistung gezeigt, und es ist eine echte Freude, gegen dich zu fahren.» Bis zum Spätsommer hielt Vettel den Kampf tatsächlich offen, ehe Hamilton und Mercedes davonzogen. Am Ende hatte Hamilton 88 Punkte Vorsprung, feierte seinen fünften WM-Titel.

«Fünf Weltmeisterschaften sind schon eine tolle Errungenschaft. Ich hoffe aber, dass ich dich von weiteren abhalten kann», erklärte wiederum Vettel.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
14DE