Schrecksekunde: Feuer in der Box von McLaren

Von Andreas Reiners
Formel 1
Bei McLaren brannte es

Bei McLaren brannte es

Einen Tag nach dem ersten Teil der Wintertestfahrten der in Barcelona kam es an der Strecke zu einem Zwischenfall. Bei einem Feuer in der McLaren-Box wurden drei Personen leicht verletzt.

Aufregung nach dem ersten Teil der Wintertestfahrten der Formel 1 in Barcelona: Am Freitag wurden bei einem Feuer in der McLaren-Box drei Personen leicht verletzt.

McLaren teilte in einem Statement mit: «Während des privaten Filmtages gab es in der Box ein kleines Feuer. Es konnte vom Team schnell gelöscht werden. Die Rettungskräfte und die Ärzte der Strecke waren sofort zur Stelle. Drei Teammitglieder wurden zu Untersuchungen ins Medical Center gebracht und konnten kurz darauf wieder entlassen werden.» Weitere Details zu dem Zwischenfall gab es keine.

Warum war das Team nach den ersten vier von insgesamt acht Testtagen überhaupt an der Strecke?

Gemeinsam mit den Teams Williams und Racing Point hatte McLaren den Freitag als sogenannten Filmtag genutzt. Die Teams dürfen dann jeweils 100 Kilometer außerhalb der offiziellen Testtage zurücklegen. Die anderen Teams hatten diese Filmtage vor dem Start der Tests absolviert.

Für die Formel 1 war es ein kleines Déjà-vu. 2012 brannte es nach dem Sensationssieg von Pastor Maldonado in der Box von Williams. Damals waren nach einer Explosion und anschließendem Feuer 16 Personen verletzt worden, eine Person musste mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht werden, fünf mit Rauchvergiftungen.

Der zweite Teil der Testfahrten findet von Dienstag (26. Februar) bis Freitag (1. März) in Barcelona statt. Die Saison beginnt am 17. März in Australien.


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
177