Schumi kontra Silberpfeil

Von Peter Hesseler
Formel 1
Schumi passt das Naturell des Silberpfeils nicht

Schumi passt das Naturell des Silberpfeils nicht

Der siebenmalige F1-Weltmeister sieht den Mercedes GP W01 nicht als Einheit mit Reifen und Fahrern und darin sein Hauptproblem.

[*Person Michael Schumacher*] macht das Auto von Mercedes GP für seine Comeback-Probleme verantwortlich.

Der 41-jährige Kerpener liegt abgeschlagen auf Position 9 der Fahrerwertung und ist beständig langsamer als Teamkollege [*Person Nico Rosberg*].

Schumi sagt: «Mit dem Blick auf den Punktestand können wir nicht zufrieden sein, aber es gibt Gründe dafür, dass das Defizit so gross ist.»

Schumi äussert sich zum Charakter des Mercedes GP W01 ungnädig wie nie: «Dies ist das Auto, dass wir in unsere Hände bekommen haben. Es ist ein Überbleibsel aus dem Vorjahr. Folglich gibt es daran viele Kompromisse, mit denen der Fahrer zurecht kommen muss. Das Auto bildet keine Harmonie mit den Reifen, ebenso wenig mit uns als Fahrern, sagt er, und bezieht Nico Rosberg in die Misere mit ein.

Der Wiesbadener hat jedoch deutlich weniger Schwierigkeiten mit dem ersten echten Silberpfeil der Neuzeit, fuhr schon drei Podestplätze ein.

Trotzdem fordert Schumacher: «Wir müssen sicherstellen, dass der Wagen für 2011 genau zu den Fahrern passt. Und wir sind auf dem richtigen Weg, 2011 wieder wettbewerbsfähig zu sein.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Di. 27.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 27.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 27.10., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 27.10., 16:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 27.10., 17:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
» zum TV-Programm
6DE