Haug kündigt Konsequenzen an

Von Peter Hesseler
Formel 1
Norbert Haug greift wohl bald teamintern durch

Norbert Haug greift wohl bald teamintern durch

Der Mercedes-Motorsportchef spricht von teaminternen Umstellungen für den Fall länger anhaltenden Misserfolgs.

Norbert Haug spricht erstmals über Konsequenzen innerhalb von Mercedes GP für den Fall, dass die Leistungen des Teams nicht besser werden.

Mercedes GP startete zu Beginn 2010 nach mehrheitlicher Übernahme von BrawnGP mit Michael Schumacher und Nico Rosberg neu durch, mit dem Ziel, an der Spitze zu kämpfen – um Siege und Titel. Spätestens für 2011 wurden handfeste Erfolgserwartungen geäussert.

Bislang fuhr das Team jedoch nur drei Podestplätze ein, jeweils durch Nico Rosberg mit Rang 3. Und kämpft auf Rang 4 der Konstrukteurswertung gegen Verfolger Renault. Red Bull Racing, Ferrari und McLaren-Mercedes sind indes meilenweit enteilt, ein Sieg ausser Reichweite. Schumi wurde zuletzt in Budapest überrundet.

Bisher hatte Norbert Haug gebetsmühlenartig versprochen, sein Team werde schon bald die Lücke zur Spitze schliessen, ohne dass er damit Recht behalten hätte. Nun sagt er gegenüber dem italienischen Magazin Autosprint: «Wir hoffen, dass wir zum Erfolg zurückkehren können. Wenn wir aber unsere gesetzten Ziele nicht erreichen, müssen wir einige Leute austauschen.»
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
8DE