Lauda: Weitere Strafe für Ferrari

Von Peter Hesseler
Lauda geisselt die Stallregie der Scuderia

Lauda geisselt die Stallregie der Scuderia

Der dreimalige Weltmeister rechnet hinsichtlich des Stallregie-Prozesses am 8. September mit härteren Konsequenzen für die Scuderia.

[*Person Niki Lauda*] rechnet noch mit einer weiteren Strafe für Ferrari. Die wegen Platztauschs in Hockenheim Ende Juli zu 100000 Dollar Bussgeld verurteilte Scuderia werde am 8. September in der Nachverhandlung vor dem Weltrat des Automobilverbands einen «Denkzettel» bekommen, glaubt der dreimalige Weltmeister.

«Was sie in Hockenheim getan haben», sagt er mit Blick auf die Stallregie, die Fernando Alonso das Siegen ermöglicht hatte, «war gegen die Regeln. Also werden entweder die Regeln geändert oder jeder wird sie brechen. Was sie getan haben, war falsch und sie wurden bestraft. Und sie werden eine weitere Strafe bekommen, das ist sicher.»

Der Rennsport sei es, so Lauda, der die Formel 1 zu einem Strassenfeger macht. Die direkten Duelle der besten Fahrer in den besten Rennwagen weltweit – und nicht künstliche herbeigeführte Platzwechsel und Resutate.

Sollte Alonso seinen Sieg vom Deutschland-GP am grünen Tisch verlieren, könnte er den Titelgewinn vermutlich abhaken. Der Spanier liegt derzeit an Position 5 der Fahrerwertung, mit 20 Zählern Rückstand auf den führenden [*Person Mark Webber*] von Red Bull Racing.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 17.10., 16:45, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 17.10., 16:45, Bayerisches Fernsehen
    Kreuzer trifft ...
  • So.. 17.10., 17:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway of Nations
  • So.. 17.10., 17:25, RTL Nitro
    Top Gear: Planes, Trains & Automobiles
  • So.. 17.10., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 17.10., 18:15, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 17.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 17.10., 18:30, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • So.. 17.10., 19:10, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 17.10., 19:10, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
» zum TV-Programm
7DE