Daniil Kvyat & Alex Albon zu Besuch bei ServusTV

Von Otto Zuber
Formel 1
Kurz vor dem Red Bull-Heimspiel in Spielberg ist das Toro Rosso-Duo Daniil Kvyat und Alex Albon zusammen mit Christian Klien in der ServusTV-Sendung «Sport und Talk aus dem Hangar-7» zu Besuch.

Nach dem Frankreich-GP ist vor dem WM-Lauf in Spielberg: Für alle österreichischen Formel-1-Fans und das Red Bull Racing Team ist das Rennen auf dem Red Bull Ring das Highlight der Saison. Auch für die Red Bull-Nachwuchstruppe Toro Rosso und ihre Schützlinge Daniil Kvyat und Alex Albon ist der neunte WM-Lauf des Jahres ein ganz besonderer Termin.

Noch bevor der GP-Zirkus in der Steiermark seine Zelte aufbaut, steht für den russischen Formel-1-Rückkehrer und den GP-Rookie aus London eine Visite in Salzburg an. Die beiden Teamkollegen werden im «Formel-1-Talk» der ServusTV-Sendung «Sport und Talk aus dem Hangar-7» zusammen mit dem ehemaligen GP-Piloten Christian Klien und Moderator Andreas Gröbl einen Ausblick auf den Österreich-GP wagen.

Neben der Formel 1 stehen auch die Themen Fussball und Ski alpin auf dem Programm: So ist der neue Red Bull Salzburg-Chefcoach Jesse Marsch im Hangar-7 zu Besuch. Der Amerikaner spricht über grosse Fusstapfen und seine Pläne für die Salzburger Premiere des österreichischen Serienmeisters in der Königsklasse.

Im Sommer, so heisst es, schafft man die Grundlage für einen erfolgreichen Winter. Ramona Siebenhofer und Nicole Schmidhofer waren letzte Saison in der Abfahrt bereits das Mass aller Dinge und wollen diese Stellung behaupten. Cornelia Hütter musste sich hingegen nach Verletzungen zweimal zurückkämpfen, und verletzte sich kurz vor der WM in Åre erneut. Im Hangar-7 sprechen die ÖSV-Athletinnen über ihr Saisonvorbereitung.

Moderation

Andreas Gröbl

Die Themen

Fussball: Jesse Marsch exklusiv
Ski alpin: ÖSV-Damen im Sommertraining
F1-Talk: Ausblick auf Spielberg

Die Gäste

Jesse Marsch (Trainer Red Bull Salzburg)
Ramona Siebenhofer (Dritte Abfahrtsweltcup 2018/19)
Nicole Schmidhofer (Siegerin Abfahrtsweltcup 2018/19)
Cornelia Hütter (14 Podestplätze)
Christian Klien (49 Formel-1-Starts)
Alexander Albon (Toro Rosso-Pilot)
Daniil Kvyat (Toro Rosso-Pilot)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 13:30, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Sa.. 08.05., 14:00, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Sa.. 08.05., 14:20, Motorvision TV
    UK Flat Track Nationals
  • Sa.. 08.05., 14:30, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Sa.. 08.05., 14:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 14:40, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Sa.. 08.05., 14:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Sa.. 08.05., 14:55, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Spanien, Qualifying
  • Sa.. 08.05., 15:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 15:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
3DE