Sauber noch nicht auf Tempo

Von Rob La Salle
Formel 1
Pedro de la Rosa in Monza

Pedro de la Rosa in Monza

Enttäuschende Darbietung von Pedro de la Rosa und Kamui Kobayashi: Für Sauber gibt es noch viel zu tun.

Die Schweizer Fans in Monza hatten wenig Grund zur Freude: Toro-Rosso-Fahrer Sébastien Buemi nur auf Rang 15, Sauber-Pilot Pedro de la Rosa auf Platz 16, dessen Stallgefährte Kamui Kobayashi noch einen Rang dahinter.

Pedro auf Erklärungssuche: «Wir haben mit unterschiedlich hohem Abtriebsniveau gearbeitet und Reifen verglichen. Wir verstehen, was wir hier brauchen und sind stärker als es momentan den Anschein macht. Vor allem müssen wir die Fahrzeugabstimmung für den Ritt über die Randsteine in den Schikanen verbessern.»

Kamui stöhnte: «Genereller Mangel an Grip. Dagegen müssen wir dringed etwas unternehmen.»

Der Mann, der etwas unternehmen muss, heisst James Key, Technikchef des Schweizer Rennstalls: «Es war heute schwierig, das Beste aus dem Auto herauszuholen. Der Hauptgrund ist Inkonstanz. Anscheinend mangelt es uns an Grip, und das macht es schwierig für die Fahrer, das Potenzial des Autos und der Reifen umzusetzen. Das sah man vor allem am Ende des zweiten freien Trainings. Auf jeden Fall werden wir mechanische Änderungen vornehmen, und wir müssen das Abtriebsniveau für morgen neu bestimmen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 19.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 19.10., 16:25, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Mo. 19.10., 17:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 19.10., 17:50, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 19.10., 18:15, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE