Mercedes: Respektabel, mehr nicht

Von Mathias Brunner
Formel 1
Michael Schumacher

Michael Schumacher

Nico Rosberg auf Startplatz 7, Michael Schumacher im Abschlusstraining Neunter – in Singapur glänzen andere heller als die Silberpfeile.

Mercedes ist im Abschlusstraining von Singapur unter Wert geschlagen worden, davon ist Nico Rosberg überzeugt: «Wir hätten das besser machen können. Ich fand aber das Fahren besonders mit der weichen Mischung schwierig, wir haben an der Hinterachse zu wenig Grip. Immerhin können Michael und ich von der sauberen Seite ins Rennen gehen.»

Besagter Schumacher ist kilometerweit vom Ziel entfernt, Weltmeister zu werden. Seit Monaten werden kleinere Brötchen gebacken. «Wir wollten mit beiden Autos ins dritte Quali-Segment vorstossen, das haben wir geschafft. Wir haben mit der Abstimmung ziemlich experimentiert, einiges hat sich ausbezahlt, anderes nicht.»

Während Teamchef Ross Brawn die Trainingsleistung der Silbernen als «verhältnismässig zufriedenstellend» bezeichnet, findet Mercedes-Rennchef Norbert Haug das Abschneiden «respektabel, wenn wir daran denken, wo wir technisch stehen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE