HRT mit Williams-Getriebe

Von Peter Hesseler
Formel 1
Senna baut 2011 auf Williams-Getriebe

Senna baut 2011 auf Williams-Getriebe

Kooperation der beiden von Cosworth motorisierten Teams für 2011 beschlossen und verkündet.

Williams wird ab 2011 das Hispania Racing Team mit Getrieben beliefern. Dies bestätigte das frühere Weltmeister-Team heute Morgen.

Beide Teams sind Cosworth-Kunden, von daher ist eine Kooperation logisch. Ausserdem ist HRT kein echter Konkurrent für Williams. Und wird es vermutlich auch mit Williams-Getriebe 2011 nicht sein. HRT rangiert momentan ohne Punkt an Position 11 der Konstrukteurswertung. Nur Virgin Racing ist schlechter.

HRT-Teamchef Colin Kolles spricht von einem «entscheidenden Schritt» der Teamentwicklung, die erst vorigen Februar so richtig begonnen hatte. Damals war das Team zur Übernahme eines Liefervrtrags mit Getriebehersteller Xtrac verpflichtet, wie alle anderen Neulinge auch. Aber diese Modelle haben allen Neulingen Kopfzerbrechen bereitet, besonders Lotus Racing.

Die Chassis-Entwicklung von HRT für 2011 soll teilweise von Toyota übernommen werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE