Button lobt Red Bull Racing

Von Peter Hesseler
Formel 1
Jenson Button hat sich aus dem Titelkampf verabschiedet

Jenson Button hat sich aus dem Titelkampf verabschiedet

Der entthronte Weltmeister würdigt den unreglementierten teaminternen Titelkampf zwischen Sebastian Vettel und Mark Webber.

Der in Brasilien endgültig entthronte Weltmeister von 2009 sagt: «Ich bevorzuge die Art, wie Red Bull Racing seine Fahrer kämpfen lässt. So sollte es immer sein. Denn man kämpft sich jahrelang in die Formel 1, kommt an, kämpft für bessere Autos, um zu gewinnen.»

Button meint: «Solange ein Fahrer eine Titelchance hat, sollte sein Team ihn und seinen Teamkollegen gleichbehandeln.»

Red-Bull-Racing-Besitzer Dietrlich Mateschitz lehnt Stallorder, die in Hockenheim von Ferrari verbotenerweise praktiziert und nur mit einer Geldstrafe geahndet wurde, kategorisch ab. Auch für das anstehende Finale in Abu Dhabi am kommenden Sonntag.
 

Lesen Sie mehr über das einmalige Titelrennen und die Vorzeichen dazu in der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK, ab heute am Kiosk.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Fr. 15.01., 22:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 15.01., 23:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 15.01., 23:35, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Fr. 15.01., 23:55, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa. 16.01., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE