Ricciardo schnellster Rookie

Von Peter Hesseler
Formel 1
Ricciardo beherrschte die Konkurrenz in Abu Dhabi

Ricciardo beherrschte die Konkurrenz in Abu Dhabi

Red Bull Racing dominiert weiter – wenn auch nur am ersten Tag des Nachwuchstests in Abu Dhabi.

Schnellster Mann beim sogenannten Rookie-Test der Formel 1 war am ersten Tag der Australier Daniel Ricciardo aus dem Red Bull-Nachwuchsprogramm.

Zwei Tage nach Gewinn der Fahrer-WM durch Sebastian Vettel setzte sich Red Bull-Racing-Testfahrer Ricciardo mit 1,1 Sekunden Vorsprung vor Oliver Turvey (Mclaren-Mercedes) durch.

Dritter wurde der Portugiese Antonio Felix da Costa im Force India, der erstmals am Steuer eines Formel-1-Autos sass. Für HRT griff Pastor Maldonado ins Lenkrad, der am Wochenende auch zum Williams-Aufgebot für den Pirelli-Test gilt und als Stammfahrer für 2011 gehandelt wird.

Maldonado war schneller als der hochtalentierte Jules Bianchi im Ferrari, der sich mit Entwicklungsarbeiten beschäftigte.

Der Test wird Mittwoch, 17. November, fortgesetzt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 02.03., 17:00, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di.. 02.03., 17:30, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Di.. 02.03., 18:00, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • Di.. 02.03., 18:15, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 02.03., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 02.03., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 02.03., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di.. 02.03., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Di.. 02.03., 21:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di.. 02.03., 22:40, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
6DE