Pirelli legt los

Von Peter Hesseler
Formel 1
Heute abend gibt es Fahrereindrücke über Pirelli

Heute abend gibt es Fahrereindrücke über Pirelli

Der italienische Reifenhersteller lässt als Nachfolger von Bridgestone seit heute früh in Abu Dhabi für zwei Tage die Formel 1 rollen.

Heute fahren die Grand-Prix-Autos erstmals seit 1991 wieder mit Pirellireifen. Für zwei Tage werden die neuen Pneus des italienischen Herstellers getestet, der auf Bridgestone folgt.

Motorsport-Direktor Paul Hembery sagt, die Rundenzeiten seien vorerst zweitrangig. Die Pirellis hatten sich bei Tests mit dem Toyota von 2009 zunächst als langsamer erwiesen als die Bridgestonereifen.

Um die Eigenschaften der Pirellis zu erkunden und möglichst viele aussagekräftige Daten und Eindrücke von den Reifen zu bekommen, setzen die 12 Teams ihre Stammfahrer ein.

Es gibt vier Sätze Reifen pro Tag und Team, und für den Anfang eine Auswahl von mittleren und weichen Mischungen. Jaime Alguersuari (Toro Rosso) war der erste Fahrer, der auf die Strecke ging.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
8DE