Ecclestone: Vettel-Titel unvermeidbar

Von Peter Hesseler
Formel 1
Ecclestone mit Champion Sebastian Vettel (re.)

Ecclestone mit Champion Sebastian Vettel (re.)

Der britische Formel-1-Promoter gibt seine Meinung zum deutschen Weltmeister ab, hält aber auch viel von Mark Webber.

Bernie Ecclestone hat gesagt, der Titelgewinn von Red Bull Racing-Pilot Sebastian Vettel sei unvermeidbar gewesen.

«Wenn es nicht 2010 passiert wäre, dann eben nächstes Jahr», so der Formel 1-Promoter. «Denn er ist sehr gut.»

Der 80-Jährige Brite vertritt überdies die Ansicht, dass der WM-Dritte, Mark Webber, mit dem richtigen Material vor fünf Jahren schon Weltmeister geworden wäre. Red Bull Racing-Pilot Webber verkörpere ausserdem perfekt den Typus eines Ferrari-Fahrers. «Er ist die Sorte Mann, die der Alte (Firmengründer Enzo Ferrari, verstorben 1988) als Fahrer bevorzugte.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
6DE