Verstappen gegen Petrov

Von Peter Hesseler
Formel 1
Verstappen anno 2000 als Arrows-Pilot

Verstappen anno 2000 als Arrows-Pilot

Der ehemalige Formel-1-Fahrer aus Holland geht hart mit Vitaly Petrov ins Gericht: «Schlechtester Fahrer des Jahres».

Der Holländer [*Person Jos Verstappen*] legt sich fest: Für den 107-fachen Grand-Prix-Teilnehmer war [*Person Vitaly Petrov*] 2010 der schlechteste Fahrer im Feld.

Verstappen (38) schreibt im «Telegraf»: «Vitaly war der schlechteste Fahrer und der schlechteste Neuling des Jahres.»

Gut: Ersteres hätte Letzteres sicher eingeschlossen, aber «Jos the Boss» will offenbar sicher gehen, richtig verstanden zu werden...

«Im letzten Rennen», schreibt Verstappen, «war er sehr stark und hielt [*Person Fernando Alonso*] hinter sich, aber davon abgesehen ging bei ihm vieles schief. Er drehte sich oder schlug an Streckenbegrenzungen an oder vermasselte die Starts. Das kann man nicht machen, wenn man für ein so starkes Team wie Renault fährt.»

Offenbar doch. Renault denkt an eine Weiterbeschäftigung Petrovs.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 18:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Sa. 31.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 31.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 31.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Gander RV ; Outdoors Truck Series 2020
  • Sa. 31.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
» zum TV-Programm
22DE