Nakajima schockt die Konkurrenz

Von Peter Hesseler
Kazuki Nakajima

Kazuki Nakajima

Williams-Pilot Nakajima legt zum Abschluss des Jerez-Tests Wochenbestzeit vor – vier Zehntel schneller als Heikki Kovalainen im Silberpfeil. Erweitert sich der Favoritenkreis?

Beim letzten Testtag vor Saisonbeginn (29. März, Melbourne) fuhr Williams-Pilot Kazuki Nakajima in 1:17,494 Min. in Jerez (Spanien) die absolute Wochenbestzeit, vier Zehntel schneller als zuvor der Brite Jenson Button im Brawn-Mercedes.

Dem Japaner, der mit einer Leistung das allgemeine Rätselraten um die aktuellen Kräfteverhältnisse im Feld enorm anheizte und die Gegner schockte, folgte bei wolkenlosem Himmel und 21 Grad Aussentemperatur mit fast einer halben Sekunde Rückstand Heikki Kovalainen (1:17,946 Min.) im McLaren-Mercedes.
Der Finne schaffte damit die beste Wochenzeit für sein Team, was auf sehr gute Streckenverhältnisse hindeutet.
Auch verraten die Topzeiten allein noch nichts über die rennentscheidende Langlebigkeit der neuen Slicks aussagt. Kovalainen probierte bis zuletzt Neuteile aus der Fabrik in England aus, fuhr 84 Runden, Nakajima 112.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Grosser verlässt die GP-Bühne

Mathias Brunner
Ende Juli 2022 stand fest: Sebastian Vettel wird seine Formel-1-Karriere beenden. Nun hat er in Abu Dhabi seinen letzten Grand Prix bestritten. Die Königsklasse verliert einen Mann mit Rückgrat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 27.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 07:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 07:12, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7