Liuzzi für HRT

Von Peter Hesseler
Formel 1
Liuzzi bewirbt sich um den letzten freien Sitz

Liuzzi bewirbt sich um den letzten freien Sitz

Das Hispania-Racing-Team testet am Samstag in Barcelona den bei Force India ausgemusterten Italiener.

Das HRT-Team, das beim bislang letzten Test in Jerez (Südspanien) noch fehlte, ist in Barcelona wieder dabei. Dort wird von Freitag bis Montag probegefahren.

Heute sitzt für HRT Narain Karthikeyan am Steuer, der auch als erster Stammfahrer für 2011 gemeldet wurde. Am Samstag fährt Vitantonio Liuzzi, der bei Force India trotz bis Ende 2011 laufenden Vertrags sein Cockpit für Paul di Resta räumen musste.

Der zweite Platz bei HRT ist der einzig noch unbesetzte im gesamten Feld.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm