Brawn: «Eine Sekunde fehlt»

Von Peter Hesseler
Formel 1
Ross Brawn rückte mit der Wahrheit heraus

Ross Brawn rückte mit der Wahrheit heraus

Erstmals beziffert ein Mercedes-Verantwortlicher den tatsächlichen Rückstand der neuen Silberpfeile auf die Spitze.

Ross Brawn redet Klartext. In einem Interview mit der britischen Rundfunk-Anstalt BBC sagte der Mercedes-GP-Teamchef: «Wir sind eine Sekunde pro Runde von den Zeiten entfernt, die wir gerne fahren würden.»

Das war ein starker Klartext, wenn auch mit bedrückendem Inhalt. Denn das bedeutet, dass Mercedes GP mit der nächsten Entwicklungstufe am Silberpfeil, die beim Test ab 9. März in Barcelona auf Tauglichkeit geprüft wird, gegenüber den Konkurrenten, die ebenfalls ihre Autos mit Neuteilen bestücken, zwei Schritte gleichzeitig machen muss.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
8AT