Brawn: «Eine Sekunde fehlt»

Von Peter Hesseler
Formel 1
Ross Brawn rückte mit der Wahrheit heraus

Ross Brawn rückte mit der Wahrheit heraus

Erstmals beziffert ein Mercedes-Verantwortlicher den tatsächlichen Rückstand der neuen Silberpfeile auf die Spitze.

Ross Brawn redet Klartext. In einem Interview mit der britischen Rundfunk-Anstalt BBC sagte der Mercedes-GP-Teamchef: «Wir sind eine Sekunde pro Runde von den Zeiten entfernt, die wir gerne fahren würden.»

Das war ein starker Klartext, wenn auch mit bedrückendem Inhalt. Denn das bedeutet, dass Mercedes GP mit der nächsten Entwicklungstufe am Silberpfeil, die beim Test ab 9. März in Barcelona auf Tauglichkeit geprüft wird, gegenüber den Konkurrenten, die ebenfalls ihre Autos mit Neuteilen bestücken, zwei Schritte gleichzeitig machen muss.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 17.06., 00:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Do.. 17.06., 01:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 17.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 17.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 04:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Do.. 17.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 17.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
  • Do.. 17.06., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE