Button: Keine Kids

Von Peter Hesseler
Formel 1
Für Button hat der Sport noch Vorrang

Für Button hat der Sport noch Vorrang

Der britische Weltmeister von 2009 will Familie und Karriere trennen – erst der Sport, dann der Nachwuchs.

McLaren-Mercedes-Pilot Jenson Button hat klare Vorstellungen von seiner Lebensplanung. Erst kommt die Karriere, dann folgen eventuell die Kinder.

«Beides gleichzeitig macht keinen Sinn», sagt der 31-jährige Weltmeister von 2009 und Partner des Modells Jessica Michibata. «Erstens hat man sowieso als Rennfahrer keine Zeit für sie, zweitens ist es das Risiko nicht wert.»

Wenn das Gefühl, eine Familie gründen zu wollen, ihn erfasst, will er den Helm an den Nagel hängen. «Das wäre der Zeitpunkt zum Aufhören», sagt er.

Die fünf Erstplazierten der Gesamtwertung 2010, Vettel, Alonso, Webber, Hamilton und Button sind alles kinderlos.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 20.06., 11:10, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So.. 20.06., 11:35, ORF Sport+
    LIVE Formel 3
  • So.. 20.06., 12:00, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 12:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • So.. 20.06., 12:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP Deutschland Moto2
  • So.. 20.06., 12:20, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 12:20, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 12:45, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • So.. 20.06., 12:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
» zum TV-Programm
3DE