Williams kassiert

Von Peter Hesseler
Formel 1
Oris wirbt bereits auf FW33-Frontflügel-Endplatten

Oris wirbt bereits auf FW33-Frontflügel-Endplatten

Der Schweizer Uhrenhersteller Oris verstärkt seinen Auftritt bei dem ehemaligen Weltmeister-Team.

Uhrenhersteller Oris weitet sein Engagement beim früheren Weltmeister-Team Williams aus.

Die 1904 gegründete Schweizer Firma stellt neben anderem Präzisions-Uhren und Konzeptions-Zeitmesser für den Wettbewerbssport her. Mit Williams liiert ist die Marke Oris bereits seit 2003. Jetzt erfolgt die vierte Vertragsverlängerung, die Oris einen verbesserten Marken-Auftritt sichert – zum Beispiel auf der Fahrzeugnase und den Fahrer-Overalls. Wo noch und in welcher Form, wird sich zeigen.

Williams hatte unlängst Teamanteile an der Börse ausgegeben, wobei allerdings entgegen der Planung kein Cent für die Teamkasse hängen blieb. Jetzt hilft Oris.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 02:00, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
6DE