Graz im Zeichen von Formel-1-Legende Jochen Rindt

Von Gino Bosisio
Jochen Rindt

Jochen Rindt

51 Jahre nach dem Ableben seines grossen Sohnes aus dem Motorsport will seine Heimatstadt Graz dem viel zu früh verstorbenen GP-Star Jochen Rindt eine besondere Ehre erweisen.

Am morgigen Donnerstag wird die Stadt Graz dem 1970 in Monza auf tragische Art vor der Parabolica verstorbenen Formel 1-Weltmeister Jochen Rindt gedenken. FIA-Boss Jean Todt und Bernie Ecclestone werden dann neben Gattin Nina und anderen Persönlichkeiten in der steirischen Landeshauptstadt zu Gast sein.

Das Haus am Ruckerlberg seiner Grosseltern wird ebenfalls eine Rolle spielen. Interessant: Die Grazer Konditorei Philip widmete Rindt einst sogar eine Torte. Aus den Zutaten wurde sogar ein süsser Reifen kreiert. In Graz Reininghaus – wo aktuell ein neuer Startteil entsteht – wird ein Jochen Rindt-Platz mit Strassenbahn-Haltestelle errichtet.

Auch eine der Strassenbahn-Wagen ist mit Jochen Rindt-Bildern beklebt. Rindt, der das Pestalozzi-Gymnasium besucht hat, galt in jungen Jahren bereits als Draufgänger. «Der Ausblick aus dem Klassenzimmer soll der Plabutsch gewesen sein», erinnert sich der heutige Direktor. Immer an seiner Seite sass Rindts bester Freund Helmut Marko.

Übrigens: Im Grazer Museum gibt es im Moment eine Jochen Rindt-Ausstellung zu bestaunen. Es gilt auch Erinnerungen an das Begräbnis, wo 30.000 Menschen vor Ort waren. Das schmucke Ehrengrab von Rindt befindet sich am Grazer Friedhof.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 19.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 19.08., 16:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Fr.. 19.08., 16:45, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 19.08., 17:15, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2022
  • Fr.. 19.08., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 19.08., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 19.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 19.08., 19:15, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 19.08., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 19.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
6AT