Sauber: Unterstützung für Japan

Von Peter Hesseler
Formel 1
Der Sauber C30 erscheint mit japanischer Schrift

Der Sauber C30 erscheint mit japanischer Schrift

Das Team um Kamui Kobayashi kündigt eine Botschaft des Mitgefühls mit den vom Erdbeben betroffenen Japanern für den ersten Saison-GP an.

Das Sauber-Team hat angekündigt, während des ersten Saison-Grand-Prix in Melbourne (25. bis 27. März) eine sichtbare Unterstützungs-Botschaft für die vom Erdbeben betroffene japanische Bevölkerung auf dem Auto zu präsentieren.

Sie lautet:
?????????????????

Das heisst übersetzt: «Mögen eure Gebete dem japanischen Volk helfen.»

Sauber-Pilot Kamui Kobayashi ist Japaner. Er stammt aus Amagasaki, was allerdings von den schlimmsten Verwüstungen verschont geblieben sein soll.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 24.05., 18:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 18:10, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 24.05., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 24.05., 19:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 24.05., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Monaco
So. 24.05., 20:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
So. 24.05., 20:45, Sky Sport 2
Warm Up
So. 24.05., 21:30, Hamburg 1
car port
So. 24.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm