Force India im Abwärtstrend?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Force India vor Mercedes? Schön wär’s ...

Force India vor Mercedes? Schön wär’s ...

Die SPEEDWEEK-Expertengruppe glaubt an Adrian Sutil, aber nicht an sein neues Arbeitsgerät.

Das SPEEDWEEK-Expertenquartett Niki Lauda, Gerhard Berger, Christian Danner und Marc Surer schätze in der Print-Ausgabe vom kommenden Dienstag die Formel 1 anno 2011 ein. Darüber hinaus wollten wir von den früheren Siegpiloten beispielsweise wissen, welche Erfolgsaussichten Adrian Sutil mit Force India hat.

Wie wird Ford India im hart umkämpften Mittelfeld abschneiden?

Marc Surer: Ich sehe keinen Grund, wieso dieses Team im vorderen Mittelfeld auftauchen sollte. Die haben im Laufe einige ausgezeichnete Leute verloren, und das wirkt sich immer aus. Ich glaube sogar, dass sich Force India eher gegen hinten orientieren muss, denn Lotus rückt näher.

Christian Danner: Wenn ich Sutil höre, der sagt, es gebe schon noch sehr viel zu tun, dann stimmt mich das nicht generell optimistisch. Die werden im hinteren Mittelfeld steckenbleiben.

Niki Lauda: Das weisst du bei diesen Teams nie so genau. Force India gehört ja nicht zu den schlechtesten Rennställen.

Gerhard Berger: Adrian Sutil wird gut abschneiden. Der Junge hat jetzt zwei gute Saisons in Folge hingelegt und einige Male überrascht. Es ist aber schwierig zu glänzen, wenn du in einem Auto aus dem Hinterfeld unterwegs bist.


Die ausführliche Einschätzung unserer Experten lesen Sie in der neuen Print-Ausgabe von SPEEDWEEK, ab kommenden Dienstag 22. März am Kiosk.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 16.01., 17:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Sa. 16.01., 17:35, Motorvision TV
    Dakar Series Merzouga Rally 2017
  • Sa. 16.01., 17:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 17:55, ATV
    Bauer sucht Frau
  • Sa. 16.01., 18:00, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 16.01., 18:10, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Sa. 16.01., 18:30, Motorvision TV
    Dakar Series Merzouga Rally 2018
  • Sa. 16.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 16.01., 18:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7AT