Mercedes: Etwas fehlt noch

Von Peter Hesseler
Formel 1
Rosberg dominiert bei Mercedes klar

Rosberg dominiert bei Mercedes klar

Dritter Startplatz, Fünfter im Rennen – Nico Rosberg kommt seinen Zielen näher. Schumi hält da nicht mehr ganz mit.

Der Aufwärtstrend bei Mercedes GP ist unverkennbar.

In der Qualifikation Drittschnellster durch Nico Rosberg, der dem zweiten Red-Bull-Racing-Renault mit Mark Webber sehr nahe kam. Im Rennen Platz 5 durch Rosberg, der damit seine starke Vorstellung vom vorangegangenen China-GP bestätigte.

Michael Schumacher fuhr vom achten Startplatz aus nach einer frühen Kollision mit Petrov (Renault) und folglich unplanmässigem Boxenstopp auf den 12. Platz.

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug sagt: «Sicher war das entscheidend für sein Rennen, weil er danach einfach viel Zeit verloren hat. Es war ein Punkte-Platz möglich, aber so war es der zwölfte Platz. Jetzt schauen wir auf das nächste Rennen.»

Zur Rosberg Leistung sagte Haug: «Das hat er super gemacht. Es war insgesamt wieder ein grandioses Rennen. Wenn wir weiter vorne mitgemischt hätten, hätte es mir noch besser gefallen. Aber wenn ich sehe, wo wir noch vor sechs Wochen waren, dann sind wir heute schon besser platziert.»

«Zur Spitze fehlt uns einfach noch Tempo», sagt Rosberg.

Die gesamte Nachlese zum Türkei-Grand-Prix lesen Sie bitte in Ausgabe 14 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit heute (10. Mai) für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 11:20, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 04.07., 11:20, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 14:00, RTL
Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm