Coulthard: Darum gewann Vettel

Von Peter Hesseler
Formel 1
David Coulthard analysiert für die BBC im TV

David Coulthard analysiert für die BBC im TV

Der schottische Ex-Pilot und BBC-Fernsehexperte kritisiert falsche Getriebe-Übersetzung des McLaren-Mercedes bei Hamiltons Niederlage in Barcelona.

Mit einem Lidschlag Rückstand verpasste Lewis Hamilton in Barcelona am vorigen Sonntag den Sieg. In einer packenden Schlussphase kam er dem späteren Sieger Sebastian Vettel zwar merfach bedrohlich nahe, aber nie am deutschen Red Bull Racing-Fahrer vorbei.

Nun enthüllt Ex-Pilot David Coulthard seine Theorie, warum dem Briten letztlich die letzten km/h an der Topspeed fehlten: «McLaren könnte sich jetzt vermutlich in den Hintern treten, dass sie den siebten Gang von Lewis nicht länger übersetzt haben. Lewis fuhr einen Grossteil der Start- und Zielgeraden am Drehzahlbegrenzer und konnte deshalb den siebten Gang nicht voll ausnutzen.»

Coulthard nimmt sein ehemaliges Team aber in Schutz: «Man muss das Auto für die Qualifikation mit zehn Kilo Sprit abstimmen und gleichzeitig damit das Rennen mit 160 Kilo Startgewicht und jeweils variierenden Reifenzuständen bestreiten. Da ist die Abstimmung immer ein Kompromiss.»

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 07:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 08:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 17.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 10:25, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • So. 17.01., 10:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 17.01., 11:45, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 17.01., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 13:00, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So. 17.01., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE