Toyota: Keine Berufung

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Trulli kann die Trophäe von Melbourne endgültig abschreiben.

Trulli kann die Trophäe von Melbourne endgültig abschreiben.

Hamilton damit endgültig Dritter in Melbourne.

Toyota wird gegen die Entscheidung der 25-Sekunden-Zeitstrafe gegen Jarno Trulli keine Berufung einlegen. In einem Statement teilte das Team mit, dass ein solcher Einspruch kaum Erfolgsaussichten hat, da gegen Stop&Go- und Durchfahrtsstrafen kein Einspruch möglich ist.

In der letzten Safety-Car-Phase kam Trulli kurz von der Strecke ab. Der hinter ihm liegende Hamilton ging vorbei, was korrekt war. Nicht korrekt war, dass Trulli anschliessend wieder am Weltmeister vorbeifuhr. Dies ahndeten die Kommissare mit einer «Drive-Through», die gemäss dem Reglement in eine 25-Sekunden-Strafe umgewandelt wird, wenn sie mangels Runden während des Rennens nicht mehr angetreten werden kann.

Dadurch ist Trulli nun punktelos auf Rang 12, während Weltmeister Hamilton noch nachträglich aufs Treppchen sprang.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 18:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:20, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 20.09., 19:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 20.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 20.09., 19:35, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 20.09., 21:15, Sport1
    AvD Motorsport Magazin
  • So. 20.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE