Malaysia: Wie heiss ist heiss?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Auch die Mechaniker spüren die Hitze

Auch die Mechaniker spüren die Hitze

Red Bull Racing wollte wissen: Wie heiss wird es einem Fahrer in Malaysia wirklich?

DAS Thema von Malaysia ist üblicherweise die Hitze (wenn nicht gerade Diffusoren und widersprüchliche Aussagen von Weltmeistern die Diskussionen beherrschen).

Red Bull Racing wollte wissen: Wie heiss ist heiss wirklich?

Also steckte man einen Mechaniker in einen Rennoverall und liess ihn die knapp 450 Meter lange Gerade hinunter rennen.

Bei 30 Grad Lufttemperatur und einer für Sepang sehr moderaten Luftfeuchtigkeit von 55 Prozent, um 16.15 Uhr Lokalzeit gestern Donnerstag, begann der Selbstversuch. Die Bedinungen waren gnädig, denn in Malaysia herrschen leicht mal 37 Grad im Schatten mit 90 Prozent Luftfeuchtigkeit.

Zu Beginn des Dauerlaufs schlug das Herz des Mechanikers im 75/min-Takt, seine Körpertemperatur lag bei 35,8 Grad. Im Anschluss an den Lauf schlug das Herz mit 175/min und die Temperatur war auf 37,1 Grad gestiegen!

Dabei nicht zu vergessen: Ein Fahrer muss im Cockpit Temperaturen von bis zu 60 Grad aushalten.

Wie heiss ist es also wirklich?

Red-Bull-Racing-Pilot Mark Webber lacht: «Die meisten kennen das Gefühl, wenn man in der Sauna denkt – so, jetzt habe ich genug und geh raus. So ungefähr fühlt es sich in der zweiten Runde eines Rennens an ...»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
7DE