Wieder Rosberg

Von Philipp Wyss
Formel 1
Schnell im freien Training: Nico Rosberg

Schnell im freien Training: Nico Rosberg

Der Deutsche ist der Mann des freien Trainings

Mit wenig Benzin im Tank holte sich das Williams-Duo Nico Rosberg und Kazuki Nakajima im erste freien Training die Bestzeiten. Der Deutsche fuhr eine Zeit von 1:36,260 min, nur 45 Tausendstelsekunden dahinter der Japaner.

Die beiden lösten kurz vor Ende des Trainings den Melbourne-Sieger Jenson Button von der Spitze ab, der seine Bestzeit von 1:36,430 min bereits nach einer Stunde in den Asphalt brannte. Hinter dem Engländer folgte dessen Brawn-Teamkollege Rubens Barrichello.

In der ersten halben Stunde des freien Trainings fungierte Kazuki Nakajima und der Finne Kimi Räikkönen als Alleinunterhalter. Der Finne dürfte das interessanteste Training aller Piloten absolviert haben, beginnend mit einem Abflug wobei die Schuld bei seinem Renningenieur lag, der Räikkönen anfunkte, währenddem dieser gerade in eine Kurvenkombination fuhr. Gegen Ende des Trainings qualmte plötzlich Dampf aus dem Cockpit des Ferraris, welcher wohl auf eine geplatzte Leitung zurückzuführen war und den Finnen doch beträchtlich in seiner Sicht behinderte.

Hier das Ergebnis vom 1. Training

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 18.05., 23:30, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Di.. 18.05., 23:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 19.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 19.05., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 19.05., 00:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • Mi.. 19.05., 01:15, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 19.05., 01:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE