Chef kritisiert Heidfeld

Von Peter Hesseler
Gerard López schaut bei den Fahrern genau hin

Gerard López schaut bei den Fahrern genau hin

Gerard López, Miteigentümer von Renault-Team-Eigner Genii Capital, ist nur teilweise glücklich mit den Leistungen des deutschen Routiniers.

Nick Heidfeld wird bei Renault durchaus kritisch betrachtet.

Der Mönchengladbacher Routinier sprang kurz vor Saisonbeginn bei dem Weltmeister-Team von 2005 und 2006 anstelle des verunglückten Robert Kubica ein. Doch Gerard López, Miteigentümer von Renault-Team-Besitzer Genii Capital, sagt: «Anfangs waren sehr zufrieden mit Nick, da hat er sehr starke Leistungen gezeigt, doch mit dem zweiten Teil seiner bisherigen Saison und seiner Führung und Leistung mit dem Team nicht so.»

López lässt durch blicken, dass er besonders von einem erfahrenen Fahrer mehr erwartet hätte. Heidfeld fuhr einmal auf das Podest und konnte sich in den Qualifikationen nur selten gegen Teampartner Vitaly Petrov durchsetzen. In den Rennen ist Nick dem Russen überlegen, hatte aber mehrfach Pech mit Defekten.

Mit Petrov ist der Chef zufrieden, er habe exakt das geliefert, was man erwartet habe.

Weitere Details zur Situation Nick Heidfelds entnehmen Sie bitte der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK, seit Dienstag, 16. August im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 19.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do.. 19.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Do.. 19.05., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Do.. 19.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 19.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 19.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
7AT